life is creativity.
Take me home
Ärzte der Welt
Awareness-Kampagne

Die Aufgabe

Entwicklung einer Awareness-Kampagne für die Hilfsorganisation „Ärzte der Welt“.

Die Idee

Manche Hilfsorganisationen sind zwar schnell im Krisengebiet, aber auch schnell wieder weg. Die Ärzte der Welt dagegen helfen auch dann noch, wenn die Öffentlichkeit schon lange nicht mehr daran denkt. Die Leitidee lautet deshalb: Gegen das Vergessen.

Die Umsetzung

Der berühmte Knoten im Taschentuch – hier symbolisiert er in einer Fahne, wogegen die Ärzte der Welt kämpfen: Gegen das Vergessen und Verdrängen. Übrigens sollte auch der Betrachter das Spenden nicht vergessen.

Über Ärzte der Welt

Rund 3000 Mitwirkende weltweit unterstützen die Arbeit vom Netzwerk Ärzte der Welt - Médecins du Monde. Sie sind Träger, leisten die konkrete humanitäre Arbeit und setzen sich für die Umsetzung unserer Ziele ein. Eine Besonderheit von Ärzte der Welt ist die Projektarbeit auch im eigenen Land. In der medizinischen Anlaufstelle open.med (München) und der mobilen Krankenstation MedMobil (Stuttgart) sezten sich ehrenamtliche Mitarbeiter aus dem sozialen und medizinischen Bereich für einen verbesserten Zugang zur medizinischen Versorgung als Menschenrecht für alle. Jährlich entsendet Ärzte der Welt knapp 250 internationale Mitarbeiter in Projekte in etwa 70 Ländern weltweit, wo sie eng mit nationalen Kollegen zusammenarbeiten. Die Einsatzorte und Aufgaben sind unterschiedlich, allen freiwilligen Helfern haben jedoch eines gemeinsam: Sie engagieren sich für Menschen in Not und übernehmen Verantwortung. 

 

Weiterführende Links

www.aerztederwelt.org

Zurück zur Übersicht